Nach der Zerstörung von Wahlplakaten durch Unbekannte in einem Waldemser Ortsteil teilt der Vorstand der CDU Waldems mit:
„Ohne Ehrenamt läuft nichts! Deshalb ist es für uns kein Kavaliersdelikt Wahlplakate mutwillig zu zerstören. In Waldems wird das Ehrenamt groß geschrieben. Hier hilft man sich - dies ist für die Bürgerinnern und Bürger ganz selbstverständlich. Unsere Heimat bedeutet für uns sich auf Augenhöhe zu begegnen und etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen - das ist gelebtes Ehrenamt. Das persönliche Engagement jedes einzelnen Bürgers ist für unsere Heimat von zentraler Bedeutung.“

„Wir engagieren uns, damit Gewalt und Vandalismus dieser Art in unserer Gemeinde keine Chance haben. Jetzt erst recht!“, betont die Waldemser CDU Vorsitzende Julia Hies.

« Online-Talk mit Patrick Burghardt am 25.2.21 um 19 Uhr Digitalisierung vor Ort – CDU Waldems freut sich über regen Austausch »